Tagesausflug nach Mannheim und zum Luisenpark am 8. 6. 2024

Gauausfahrt nach Mannheim am 8.6.2024 Unsere Busrundfahrt begann am kurpfälzischen Schloss, dem zweitgrößten Barockschloss nach Versailles. Es besitzt das größte Treppenhaus im europäischen Schlossbau. Kurfürst Karl Ludwig, der Vater von Lieselotte von der Pfalz, machte aus Mannheim eine Migrationsstadt: Er holte Hugenotten, Juden und Wallonen in seine Stadt. Daraus entstand eine blühende Wirtschaft. Bis heute gibt es in Mannheim sehr viele Einwohner mit Migrationshintergrund. Im Schloss ist ...
Read More

Tag des Ehrenamts 5 12. 2023

„Ohne Ehrenamt verkümmert die Gesellschaft“ Christel Krumm Vorsitzende Schwäbischer Albverein Stromberg Gau dankt anlässlich des Tags des Ehrenamts allen Engagierten für ihren Einsatz im Stromberg Gau. Der Stromberg Gau hat seinen Namen von dem langgestreckten, waldreichen Höhenzug Stromberg. Dieser liegt zwischen Neckar, Enz, Zaber, dem Heuchelberg und dem Kraichgau.. 31 Ortsgruppen sind im Stromberg Gau aktiv mit rund 3700 Mitgliedern. Sie sagt: Ohne dieses Ehrenamt ist eine Vereinsarbei...
Read More

Naturschutz – Pflegmaßnahme alle Jahre wieder

Samstag 30.Sepember 2023 Naturschutz 32. Pflegeaktion auf dem Füllmenbacher Hofberg Beginn 9.00 Uhr, aktive Naturschützer gesucht, wer hilft mit Seit über 30 Jahren kümmert sich der Stromberggau um das Naturschutzgebiet Füllmenbacher Hofberg in der Gemeinde Sternenfels. „Durch den Regen dieses Jahr sind die Wiesen und Büsche wieder stark gewachsen“, berichtet Gaunaturschutzwart Ulrich Gommel. Er gibt deshalb viel Mähmasse – Gras, Dornengestrüpp und anderes Gesträuch. Wir haben schon einen...
Read More

Sprücheweg von der Kindergruppe eröffnet

Freiberg hat jetzt seinen eigenen Sprücheweg Die Kindergruppe des Schwäbischen Albvereins hat sowohl besinnliche als auch witzige Sprüche auf Holztafeln gebrannt und diese an Bäumen entlang des Gründelbachs aufgehängt. Der Sprücheweg verläuft zwischen dem Abzweig Am Pflaster (zwischen Chinahaus und Feuerwehr) und der Einmündung in die Blankensteinstraße bei der Schreinerei Werner, immer entlang des Gründelbachs, parallel zur Mühlstraße. Wir hoffen, dass viele Spaziergänger und Wanderer unsere...
Read More

Zwei neue zertifizierte Wanderführer für die Ortsgruppe Freiberg ausgebildet.

Geschafft so lautete der Kommentar von Jochen und Karin am 20. November 2021. Gemeint war natürlich die bestandene Prüfung zur Ausbildung als Wanderführer: 4 aufeinander folgende Wochenende mit 64 Unterrichtseinheiten, Hausaufgaben, Hausarbeit waren voraus gegangen um jetzt mit dem Prüfungslehrgang mit weiteren 16 UE die Wanderführerausbildung abzuschließen. Zusätzlich benötigt wurde noch der Nachweis eine 9-stündigen Erste Hilfe Ausbildung, die nicht länger als 3 Jahre zurück liegen durfte. ...
Read More

Wanderjahr 2021

Liebe Albvereinsmitglieder Corona hat uns wieder im Griff - Leider Wir haben uns entschlossen, alle weiteren geplanten Termine im Dezember abzusagen. Im Neuen Wanderjahr 2022 wollen wir die Vereinsarbeit wieder mobilisieren. Dazu sind viele Angebote von unseren Wanderführern ausgearbeitet worden. Ein vielfältiges Programm ist im Druck und wird rechtzeitig verteilt werden. In wenigen Tagen auch hier im Internet zu lesen. Wir wünschen euch eine ruhige Adventszeit, frohe gesegnete Weihnac...
Read More

Einladung zum Einweihungsfest der neuen Vereinsräume im UG der Lugaufhalle am 14.10.2021

Der Schwäbische Albverein lädt zum Einweihungsfest in seine neuen Vereinsräume ein. Es ist soweit, der Umbau der Räumlichkeiten ist fertiggestellt und wir freuen uns darauf, in den neuen Räumen auch ein neues zu Hause zu finden. Allen, die zum Gelingen des Umzuges vom alten Schloß Beihingen hierher in die Lugaufhalle beigetragen haben, ganz herzlichen Dank, besonders unserer Ehrenvorsitzenden Christel Krumm, Herbert Heske und Max Prys und den vielen fleißigen Frauenhänden. Die Einweihung w...
Read More

Pressemitteilung Naturschutz vom 18. 5. 2021

Naturschutzgebiete unter Druck Schwäbischer Albverein ruft Wanderer, Radfahrer und Ausflügler zu mehr Rücksicht und Respekt vor der hiesigen Tier- und Pflanzenwelt auf. Stuttgart. Der Schwäbische Albverein ruft Wanderer, Radfahrer und Ausflügler zu einem respektvollen und regelkonformen Verhalten in Naturschutzgebieten auf. „Auf diesen Flächen leben besonders viele geschützte Tier- und Pflanzenarten. Viele von ihnen sind vom Aussterben bedroht. In unserem dicht besiedelten Land brauchen di...
Read More