Stocherkahnfahrt Tübingen

Tübingen bei einem unterhaltsamen Stadtrundgang kennen lernen.
Der Rundgang führt durch die mittelalterliche und geschichtsträchtige Universitätsstadt der Dichter und Denker. Sicher erwarten uns auch lustige Anekdoten und Geschichten.
Eine Einkehr darf natürlich nicht fehlen.
Bei der Stocherkahnfahrt entlang der Neckarfront genießen wir das Flair Tübingens.
Anschließend ist noch Zeit zur freien Verfügung um das Gehörte und Gesehene zu vertiefen.
Oder einfach auf dem Marktplatz das Pulsieren der Universitätsstadt zu spüren.
Kaffee trinken oder ein Viertele zu schlotzen.
Einen Einkaufsbummel zu machen.
Eine über 900- jährige Stadtgeschichte liegt uns in der Tübinger Altstadt zu Füßen.
Und die vielen Studierenden prägen das Stadtbild. Die Universitätsstadt ist durch ihr hohes Forschungsniveau weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt.

Wir reisen mit der Bahn an. Die ausgesuchte Fahrverbindung mit Regionalbahn bringt uns ohne umsteigen direkt nach Tübingen.

Abfahrt um 8.25 in Bietigheim Gleis 8
Abfahrt um 8.32 in Ludwigburg Gleis 4                  wir fahren um  8.16 Uhr in Feiberg ab und steigen in Ludwigburg um
Ankunft um 9.51 in Tübingen Gleis 5
Rückfahrt um 17.08 Uhr Gleis 5

 

Der Preis für die Tagesfahrt ist mit 35 € für Mitglieder / 40€ für Nichtmitglieder kalkuliert und umfasst die Bahnfahrt, das Führungsgeld und die Stocherkahnfahrt.
Eine verbindliche Anmeldung ist bei der Gau Vorsitzende Christel Krumm
SAV.Krumm@t-online.de. bis zum 30. Mai 2022 erforderlich. Es werden Gruppenfahrkarten gekauft, deshalb sind keine späteren Anmeldungen mehr möglich.
Folgende Daten sind bei der Anmeldung notwendig:
Name/Vorname/Adresse/Telefon/Ortsgruppe