Tübingen- Wurmlinger Kapelle

Mittwochswandern vom 13. August 2014 21 Wanderfreunde trafen sich am S-Bahnhof um gemeinsam nach Tübingen-Hirschau zum Ausgangspunkt der geplanten  Wanderung zu fahren . Die Wanderung entlang des Spitzbergs und vorbei am Hirschauer Berg zog ansteigend  hinauf bis zur Wurmlinger Kapelle. Seinen  Namen hat der Spitzberg (407m)  von einer nach Süden vorspringenden Bergnase. 500 Hektar stehen seit 1967 unter Naturschutz. Er wird auch als der originellste Keuperzug ganz Schwabens bezeichnet. ...
>> weiterlesen